Meine Stimme -
00:00 / 00:00

Ich habe diese erfolgreiche Therapie entwickelt und halte das Monopol in der Region!

Zu meinem Patientenstamm

zählen auch Ärzte und Dipl. Psychologen

Das Buch "Krebs - Wir müssen nicht erst sterben, um Heilung zu erfahren!" berichtet über die Hintergründe, warum wir eine schwere Erkrankung über die zellorientierte Hypnosetherapie beeinflussen können. Zusätzlich wird diese Hypnosetherapie anhand mehrer Fälle aus der Hypnosepraxis erklärt, damit der Leser entscheiden kann, ob er sich mit dieser Therapie identifizieren kann, um diesen Behandlungsweg selbst zu gehen.
Buchcover.png
 

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite. Ich freue mich über Ihren Besuch! 

Sie erhalten bei mir eine erstklassige Behandlung und Beratung. Dazu gebe ich gern mein Wissen aus einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen Ausbildungen, aus den Behandlungen von mehr als 1.500 Patienten und Klienten sowie aus meiner ganz persönlichen Lebenserfahrung an Sie weiter. 

Wie kann ich Ihnen helfen? Leiden Sie unter

Zertifiziert vom:

von National Guilt of Hypnotists 

als Hypnotherapist zertifiziert 

 

Frau auf Fensterbank
Schwarze und gelbe Spinne
Lebensmittelallergie_edited.jpg
Allergie Haut_edited.jpg
Heuschnupfen.jpg
Friendly Female Doctor's Hands Holding P
Baby mit Mutter kleine Finger
Bildschirmfoto 2019-03-31 um 09.25.06.pn

oder möchten Sie

Unsere Biologie ist enorm komplex und trägt noch so viele unerforschte Bereiche

in sich. Dort wo die Wissenschaft an ihre Grenzen tritt, waltet unsere innere Intelligenz mit erstaunlichem Wissen über die Heilung unseres Körpers und unseres Geistes weiter. Diese Intelligenz weiß, wie unser Körper geschützt, geheilt und am Leben erhalten werden kann.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass unser Unterbewusstsein durch das Wissen über jede Funktion und jedes Defizit in unserem Körper Strategien entwickeln kann, die Heilung grundsätzlich möglich machen. Doch manchmal ist der Weg dorthin blockiert, und wir müssen helfen, diese Selbstheilungsblockaden zu lösen.

Fotolia_138779365_XS.jpg
 

TELEFON:

+49 (0) 231 134 97 113

ADRESSE:

Zum Ihnedieck 6

44265 Dortmund (Wellinghofen)

(das Haus steht von der Straße aus zurückgesetzt)

Bewerten Sie mich auf 

jameda-Logo-ohne-Claim.jpg

KONTAKTIEREN SIE MICH UND ERFAHREN MEHR DARÜBER:

Ich nehme mir zwischen meinen Patiententerminen die Zeit, um mich ganz von der letzten Sitzung zu lösen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn ich Sie darum bitte, nicht zu früh zu unserem Termin zu kommen, damit mir diese Zeit bleibt. Es ist nur von Vorteil für Sie, wenn ich ganz für Sie da sein kann, und nicht mit meinen Gedanken bei der letzten Sitzung verweile.

Ebenso ist es wichtig, dass Sie nicht zu spät kommen, da die Folgetermine davon negativ beeinflusst werden und ein reibungsloser Ablauf gestört würde.

Vielen Dank!

 

 KEINE ANGST VOR CORONA!

Die Aufgabe unseres Unterbewusstseins bzw. unseres Immunsystems ist, uns zu schützen, zu heilen und am Leben zu erhalten. Aus diesem Grund verfügt unser Körpersystem über ein unvorstellbar großes Wissen und die Kompetenz, die entsprechenden Strategien zu entwickeln, Viren, Bakterien, Pilze, Schadstoffe etc. zu eliminieren. Diese Funktion trägt jedes Lebewesen in sich.

Es ist ein Teil unserer Überlebensstrategie.

Auch wenn unsere Wissenschaft vor einem Rätsel steht und sich mit diesem neuartigen Virus nicht auskennt, müssen wir, also unser Körpersystem, bereits über diese Informationen verfügen. Wenn dem nicht so wäre, würden alle Menschen, die das Virus in sich tragen, grundsätzlich sterben. 

Doch wissen wir, dass die meisten Menschen keine bis geringe Krankheitssymptome entwickeln, oder dass sie die Symptome einer normalen Grippe durchleben. D.h. hier hat das Immunsystem bereits eine Strategie entwickelt, dem Virus Einhalt zu gebieten.

Nur wenige Menschen (im Vergleich zu der Masse), die das Virus in sich tragen, werden so krank, dass ein intensivmedizinischer Aufenthalt in einer Klinik notwendig ist oder sie gar sterben.

Bei diesen Menschen ist jedoch festgestellt worden, dass sie eine oder mehrere Vorerkrankungen hatten, und so das Immunsystem vorab schon sehr belastet war, sodass es nicht mehr stark genug sein konnte, zusätzlich zu den Vorerkrankungen noch den Virus zu bekämpfen.

Natürlich möchte ich unsere Situation nicht verharmlosen, weil genau diese Menschen geschützt werden müssen. Doch bin ich persönlich für eine ganzheitliche Information. Nicht alles, was in den Medien kommuniziert wird, entspricht der tatsächlichen Wahrheit. D.h., dass wir uns immer mehrere Meinungen von Experten anhören sollten, um "unsere" Wahrheit zu dem Thema sichtbar zu machen. Schauen Sie sich doch einmal diese Reportage vom 02.05.2020 in Servus TV mit Prof Dr Sucharit Bhakdi an: 

Meine Intension ist es, Ihnen die Angst zu nehmen, denn auch Angst kann krank machen. Angst blockiert, macht Druck, lässt uns nicht mehr kreativ sein und verschleiert das Positive. Alles, was wir hier auf unserer Erde erleben oder besitzen hat nunmal zwei Seiten. Es kommt darauf an, von welchem Blickwinkel aus wir es betrachten. 

Meine Empfehlung für diese Zeit:

  • Bitte halten Sie alle Hygienemaßnahmen ein - und nicht nur in dieser Zeit.

  • Beschäftigen Sie sich nicht den ganzen Tag mit dem Corona-Thema, denn auch das kann krank machen. Ich habe das Gefühl, dass zur Zeit eine Art "Gehirnwäsche" stattfindet - leider in die falsche Richtung. Wenn wir uns sehr oft am Tag mit den Coronaauswirkungen beschäftigen, ist es wie das Lernen von Vokabeln. Es brennt sich in unser Unterbewusstsein ein und wird gespeichert. Das macht etwas mit uns. Leider meistens nichts positives. Hören Sie also nur einmal am Tag die aktuellen Nachrichten, damit Sie die Änderung von Verordnungen nicht verpassen. Meiden Sie die Sondersendungen am Abend, denn zu dieser Zeit speichert unser Unterbewusstsein besonders intensiv ab, und Sie nehmen es mit in die Nacht.

  • Wenden Sie stattdessen Ihren Blickwinkel vom Negativen ab, und richten ihn hin zum Positiven. Alles hat einen Sinn und Grund.

  • Vielen berufstätigen Menschen wird jetzt viel Zeit geschenkt. Kinder dürfen mehr Zeit mit den Eltern verbringen und umgekehrt. Die Verbundenheit wird wieder wahrgenommen, und es werden uns Werte gezeigt, die in unserer Schnelllebigkeit verloren gegangen sind, aber sehr wichtig für unseren Seelenfrieden/unsere Psyche sind. Nutzen Sie dieses als ein Geschenk und nicht als ein Fluch.

  • Nutzen Sie auch die Zeit, um auf sich selbst zu schauen: Wie fühle ich, welche Gedanken denke ich, was kann ich tun, damit es mir zukünftig besser geht, falls Sie einen Punkt finden, der bisher nicht so toll in Ihrem Leben war.

  • Machen Sie Lebenspläne, die Ihnen im Leben Erfüllung bringen. Fühlen Sie, wie es sich anfühlt in dieser positiven Zukunft zu sein. Was wäre, wenn Sie die Macht hätten und alles erschaffen könnten. Schreiben Sie es auf - egal, ob es im Hier und Jetzt realistisch ist. Ihr Körper wird so in diese positive Richtung gelenkt. Alles was ich denke und fühle ziehe ich an. Also ziehen Sie das an, was Sie wollen und nicht das, was Sie nicht wollen. Seien Sie kreativ. Machen Sie ein Spiel daraus - auch mit ihren Kindern. Sie glauben gar nicht, wie viel Weisheit Ihre Kinder in sich tragen.

  • Wenn Sie Langeweile haben, fühlen Sie in sich hinein, ob Sie andere Menschen unterstützen möchten. Die kirchlichen und staatlichen Institutionen benötigen viel Hilfe.

  • Leben und ernähren Sie sich gesund. Das Immunsystem wird es Ihnen danken, wenn es durch Sie unterstützt wird.

 

Den Menschen, die ihre Arbeit verloren haben, möchte ich empfehlen: Bitte schaut, ob diese Arbeit, die Ihr in der Vergangenheit getätigt habt, euer Traumjob war oder ob sich jetzt eine Möglichkeit ergibt, umzuschulen, sich in eine andere Richtung zu bewegen. Erkundigt euch, wer dabei helfen kann.

Zum Abschluss möchte ich allen, die an entspannende und reinigende Meditationen interessiert sind, meine bisher nicht öffentliche Meditationsseite öffnen. Bitte habt ein Nachsehen, dass die Meditationen in keinem Tonstudio aufgenommen wurden, da sie bisher nur meinen Patienten und dem internen Gebrauch dienten.

Der Korrektheit möchte ich mitteilen, dass die Inspiration der Meditation "Selbstheilung" aus dem Buch "Du bist das Placebo"  und die Basis der Meditation "Seelenreinigung" aus dem Buch "CHRISTINA Bewusstsein schafft Frieden" stammt.

Bitte mit Kopfhörer hören, da die heilenden Frequenzen im Hintergrund so besser vom Unterbewusstsein aufgenommen werden.

www.heilung-durch-hypnose.com/meditation   Passwort: cahdh

Bleiben Sie gesund!

Ihre Christiane Aigner