Paartherapie - Der Therapieablauf

Die erste Sitzung wird gemeinsam stattfinden. Hier werden wir über Ihre Wünsche, Ziele und Hindernisse in der Partnerschaft sprechen.

Danach wird je Partner eine Einzelsitzung stattfinden, in der jeder einzelne darstellen kann, was aus seiner Sicht in der Partnerschaft nicht gut gelaufen ist.

Sinn dieser Einzelsitzung ist das Sprechen ohne Unterbrechung, Vorhaltung, Verletzung, schlechtem Gewissen und Rechenschaft.

In der dritten Sitzung werden wir uns wieder gemeinsam treffen, um über die Punkte aus den Einzelsitzungen zu sprechen. Ich werde diese Sitzung moderieren, sodass es nicht zu Missverständnissen oder Verletzungen kommen kann.

Außerdem werden wir am Ende dieser Sitzung neue Strategien für ein besseres Miteinander erarbeiten, die in den kommenden Wochen gelebt werden sollten.

Wir werden klären, ob Hypnosesitzungen sinnvoll sind bzw. ob die Bereitschaft besteht, an sich zu arbeiten, um blockierende und belastende Anteile in sich loszulassen.

In der vierten Sitzung werden wir auf die Veränderungen blicken und  über das Hier und Jetzt der Beziehung sprechen: Was hat sich verbessert, welches Ziel muss noch angepasst werden, damit es auch erreicht werden kann, etc.

Bitte bedenken Sie, dass alles was in der Therapie besprochen wird, in Ehrlichkeit stattfindet. Ein Drumherumreden oder Lügen bringen eine Partnerschaft nicht wieder ins Gleichgewicht. 

Unser Unterbewusstsein bekommt dies mit - auch wenn unser Wachbewusstsein hier teilweise "blind" ist...